Duplex Hotspot als DMR Gateway

In den letzten Wochen habe ich u.a. auch aufgrund der Workshops von DJ5KP viel über die digitalen Betriebsarten und den Pi-Star gelernt. Nun war es an der Zeit das Wissen umzusetzen. Durch Glück konnte ich noch einen Raspberry Pi 3a+ kaufen und habe mir dann noch ein MMDVM Dual HAT Modem ohne OLED Display bestellt. Die Inbetriebnahme mit einem Pi-Star hat problemlos funktioniert. Im Anschluss musste ich noch den Offset des TX Sender und RX Empfängers getrennt bestimmen, siehe dazu auch mein Eintrag Abstimmung des Hotspot mit einem SDR. Für Sende und Empfangsfrequenz habe ich einen möglichst großen Abstand mit 9,6 MHz gewählt. Weiterhin habe ich das WLAN und Bluetooth ausgeschaltet, was ich ebenfalls hier schon einmal beschrieben hatte. Die Internetverbindung erfolgt mit einem USB LAN Adapter.

Nun kommen wir zur Konfiguration des Gateways. Ich habe mich für folgende Konfiguration entschlossen, da diese über ein DMR Funkgerät von der Komplexität gut bedienbar ist.

  • Brandmeister soll komplett auf die TS1 gehen
  • DMR+/IPSC2 soll komplett auf die TS 2 routen
  • Zusätzlich installiere ich noch ein DMR2YSF welches über die TG 70xxxxx (steht für die 5 stellige YSF Reflektor Nummer)

Die Konfiguration hierfür ist sehr einfach.

[DMR Network 1]
Enabled=1
Address=2622.master.brandmeister.network
Port=62031
PassAllTG=1
PassAllPC=1

Password=“dein Passwort für Brandmeister“
Debug=0
Location=1
Id=xx
Name=BM_2622_Germany

[DMR Network 2]
Enabled=1
Address=91.132.144.235
Port=55555
PassAllTG=2
PassAllPC=2

Password=“PASSWORD“
Debug=0
Id=xx
Location=0
Name=DMR+_IPSC2-DL-HOTSPOT
Options=“StartRef=4004;RelinkTime=60;UserLink=1;TS1_1=;TS1_2=;TS2_1=;TS2_2=8010;

TS2_3=8004;TS2_4=8005;TS2_5=8009;TS2_6=8021;TS2_7=8092;TS2_8=8421;TS2_9=8030″

[DMR Network 3]
Enabled=1
Name=DMR2YSF_Cross-over
Id=xx
Address=127.0.0.1
Port=62033
Local=62034
TGRewrite0=2,7000001,2,1,999998
SrcRewrite0=2,1,2,7000001,999998
PCRewrite0=2,7000001,2,1,999998

Password=“PASSWORD“
Location=0
Debug=0

Nach der Konfiguration muss noch der CodePlug des Funkgerätes angepasst werden. Hier bitte die Brandmeister TG‘s, DMR TG/Reflektoren und die YSF TG 70xxxxx entsprechend aufnehmen.

Diese Konfiguration läuft mit allen verfügbaren pi-star Versionen und erlaubt es mir in DMR (Brandmeister und DMR+) und YSF QRV zu sein.

Hilfreicher Link für die „rewrite rules“ eines Gateways

Kurzer Nachtrag vom 03.Juli 2023

ich habe nun zusätzlich noch den DMR-X Mode aktiviert, um mich auf den XLX844R zu verbinden. Klappt problemlos unter der Verwendung der TG6 (TS2)

[XLX Network]
Startup=844
Enabled=1
File=/usr/local/etc/XLXHosts.txt
Port=62030
Password=passw0rd
ReloadTime=60
Slot=2
TG=6
Base=64000
Relink=60
Debug=0
Id=
xxx
UserControl=1
Module=R

Ein Gedanke zu „Duplex Hotspot als DMR Gateway

  1. Pingback: Dual Hotspot als DMR Gateway mit der OpenGD77 Firmware | DC9VQ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert